Persönliche Kundenbetreuung seit 1924
Schneller Versand
info@ruhe-weber.de
06432-92730

Die Bewässerungsanlage im Winter

Die Bewässerungsanlage im Winter

 

Wie nehme ich eine Bewässerungsanlage außer Betrieb?

Müssen die Bewässerungsventile entfernt werden?

Wie sichere ich die Programmierung über Winter?

Gartenblog im Ruhe und Weber Onlineshop!

 

Wie nehme ich eine Bewässerungsanlage außer Betrieb?

Um Frostschäden zu vermeiden, sollte eine Beregnungsanlage rechtzeitig und noch vor Frosteinbruch vom Betrieb genommen werden. Zu Beginn wird die Wasserzufuhr geschlossen und alle Verbindungen zu den Bewässerungssystemen gelöst. Danach alle Bewässerungsventile auf „ON“ schalten und die Wasserablaufklappe an der Ventilbox V3 öffnen. Die Steuergeräte und Bewässerungsventile entfernen und frostsicher einlagern. Basisgeräte ebenfalls ausbauen, Filter bzw. Schmutzsieb reinigen und mitsamt Regen- und Feuchtesensor frostsicher einlagern. Offene Rohrenden sollten verschlossen werden. In  unserem Ruhe und Weber Online Shop können Sie die passenden Verschlussstopfen kaufen Zudem bietet es sich an, die Filter der Regner jetzt zu reinigen, bevor die Anlage im Frühjahr neu in Betrieb genommen wird. Zum Schluss noch alle Pumpen entfernen und einlagern. Tauch- und Zisternenpumpen verbleiben innerhalb der Zisterne, sofern der Wasserstand hoch genug ist und ein überfrieren ausgeschlossen werden kann! In einer Bewässerungsanlage sind in der Regel Entwässerungsventile verbaut, die das Entwässern der Anlage übernehmen. Sollte dies nicht der Fall sein, eine Druckluftentleerung vornehmen. ACHTUNG: Alle Netzstecker überprüfen und vom Strom nehmen!

Ihre Bewässerungsanlage läuft noch über den regulären Hauswasseranschluss? Sie können jederzeit die Anlage aufrüsten und die Wasserversorgung über eine Zisterne laufen lassen. Eine geeignete Zisterne und Pumpe kaufen Sie in unserem R&W Onlineshop. Wir beraten Sie gerne!

 

Warum müssen die Bewässerungsventile entfernt werden?

Bevor Sie im Frühjahr neue Bewässerungsventile kaufen müssen, sollten diese unbedingt ausgebaut und vor Frost geschützt werden. Bewässerungsventile sitzen innerhalb der Ventilkästen im frostgefährdeten Bereich und sind durch die Nadeltechnik mit Kammern und Sieben versehen. Trotz entwässerter Anlage kann sich innerhalb dieser Kammern Restflüssigkeit befinden, die das Ventil bei Frost sprengen können.

 

Wie sichere ich die Programmierung über Winter?

Die Programmierung bleibt unverändert und kann im Folgejahr übernommen werden. Dazu sollten Anlagen mit 24V Ventilen zum Winter eine neue Blockbatterie erhalten. 9V Anlagen werden ebenfalls mit einer neuen Batterie ausgestattet und die Daten mit Hilfe der Transmittaste gesichert. 

 

Gartenblog im Ruhe und Weber Onlineshop

Hat Ihnen der Artikel in unserem Gartenblog gefallen? Dann besuchen Sie unsere Seite gerne  öfters. Hier warten stets aktuelle Neuigkeiten und Themen rund um den GaLaBau. Oder folgen Sie uns auf Facebook und werden schnell und einfach über neue Gartenblogbeiträge informiert. FraMi versorgt Sie regelmäßig bei Facebook mit seinen Quicktipps zu saisonalen und aktuellen Themen.

Der Ruhe und Weber Onlineshop hilft Ihnen bevor Sie für Ihren Garten eine Bewässerung kaufen, welches System das richtige für Ihr Grundstück ist und welche Regner sich für welche Pflanzbeete eignen. In unserem Downloadbereich finden Sie innerhalb unseres Praxishandbuches viele hilfreiche Tipps für die Planung und Verlegung einer Bewässerungsanlage.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Micro-Drip-System Rotor-Sprühregner, 360° - Inhalt: 2 Stück Micro-Drip-System Rotor-Sprühregner, 360° -...
Inhalt 2 Stück (2,61 € * / 1 Stück)
5,22 € *
Ventilbox V1 Ventilbox V1
Inhalt 1 Stück
37,12 € *
Ventilbox V3 Ventilbox V3
Inhalt 1 Stück
66,12 € *
Steuerteil Steuerteil
Inhalt 1 Stück
38,28 € *