Persönliche Kundenbetreuung seit 1924
Schneller Versand
info@ruhe-weber.de
06432-92730

Rasen säen – Anleitung vom Hersteller

Die Rasen Neuanlage ist deutlich einfacher als viele befürchten. Damit die Rasenfläche nicht nur schnell grün wird, sondern auch dauerhaft grün bleibt, haben wir hilfreiche Tipps und Tricks für Sie zusammengefasst.

 

Rasen säen oder Rollrasen verlegen?

Eine Frage die sich wahrscheinlich jeder bei der Neuanlage seiner Rasenfläche stellt. Beider Varianten haben Ihre Vor- und Nachteile. Die Fläche ist bei der Verlegung von Rollrasen sofort grün und kann schon nach kurzer Zeit betreten werden. Allerdings ist die Verlegung von Rollrasen die teurere Alternative. Preisgünstiger ist die Aussaat von Rasensamen.

Bei beiden muss direkt zu Beginn auf die fachgerechte Bewässerung geachtet werden. Auch der Rollrasen ist gerade bis zum endgültigen Anwachsen sehr anfällig für Trockenschäden.

Rasen neu anlegen - Die Bodenvorbereitung

Einfach den Rasensamen auf die Fläche werfen und wässern, vielleicht ein wenig Dünger dazu und schon wächst das Gras. Ganz so leicht ist die Neuanlage von Rasenflächen leider nicht, aber auch nicht besonders schwer.

Der erste Schritt ist die Bodenvorbereitung. Der Boden sollte hierfür Spatentief umgegraben werden und von Fremdbewuchs befreit werden. Unkraut oder auch Pflanzen, die vorher auf der Fläche gewachsen sind, können sonst eine schöne Rasenfläche leicht verhindern.

Der zweite Schritt ist das Abharken der Pflanzfläche. Hier sollten auch direkt Steine und weitere feine Pflanzreste entfernt werden. Die Steine können später stören. Ist die Rasenfläche erst einmal angewachsen möchte man diese ungern in der Fläche haben, weshalb sich das vorherige Entfernen empfiehlt.

Die Aussaat - Rasensamen aussäen zur Neuanlage von Rasenflächen

Rasensamen mit der entsprechenden Aussaatstärke ausbringen, diese kann je nach Mischung abweichen. ACHTUNG viel hilft viel ist beim Rasensamen nicht zu empfehlen. Es entsteht unter den unterschiedlichen Gräser Sorten ein Konkurrenzdruck und dies schadet der Rasenfläche mehr als ihr zu helfen. Der Rasensamen sollte leicht eingeharkt werden, nicht zu tief, damit der Grassamen genug Licht bekommt.


Rasen säen ist prinzipiell im ganzen Jahr möglich. Allerdings sollten Sie den Rasen am besten im April und Mai oder nach den heißen Sommermonaten im September oder Oktober säen.

Rasen säen – Auf die richtige Pflege kommt es an

In den ersten drei bis vier Wochen ist die neue Rasenfläche vor dem Austrocknen zu schützen. Dafür muss der Rasensamen PERMANENT feucht gehalten werden. Das Anwachsen des neuen Rasens kann durch einen Dünger gefördert werden. Hier sollte jedoch darauf geachtet werden, dass dieser nicht zu aggressiv wirkt. Der Rasendünger organisch mineralisch von Classic Line oder der biologische Rasendünger sind hier zu empfehlen um dem Rasensamen nachhaltig und schonend beim Wachstum zu unterstützen.

Rasen säen – Wann mähen?

Nach dem Erreichen der Wuchshöhe von 8-10cm wird der Rasen zum ersten Mal gemäht. Aber Achtung, der neue Rasen sollte maximal 1/3 abgemäht werden. Die richtige Rasenpflege sorgt im Anschluss für einen saftig grünen dichten Rasen. Um den Rasen mit Nährstoffen zu versorgen, ist eine ausgewogene Rasendüngung unerlässlich.

Gerade im Winter erhalten wir viele Fragen zum gelben Rasen im Winter und können beruhigen oft ist der Grund ganz harmlos. Haben auch Sie gelben Rasen im Winter? Der Ruhe und Weber Gartenblog hat hilfreiche Tipps und Tricks.

Sie benötigen eine Anleitung zur Raseneinsaat und Pflege? Hier gibt es die Kurzanleitung-Raseneinsaat-und-Pflege direkt als PDF download.

Rasen pflegen – Der Ruhe und Weber Gartenblog

Rasen muss gepflegt werden.
Aber was sind die besten Rasendünger für das Frühjahr?

Natürlich ist auch eine Bewässerungsanlage perfekt zur Pflege der Rasenfläche.
Aber wie die Bewässerungsanlage im Winter richtig winterfest machen? 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rasenduenger-Bio-Set.jpg Bio Rasendünger Set
Inhalt 45 Kilogramm (1,55 € * / 1 Kilogramm)
69,73 € *
Jahresduenger-Set.jpg Rasendünger Jahrespflege Set
Inhalt 10 Kilogramm (2,71 € * / 1 Kilogramm)
ab 27,13 € *
TIPP!
Org-min.jpg Rasendünger organisch-mineralisch
Inhalt 5 Kilogramm (4,96 € * / 1 Kilogramm)
ab 24,81 € *
Bio-Rasenduenger.jpg Bio Rasendünger organisch
Inhalt 20 Kilogramm (1,79 € * / 1 Kilogramm)
35,77 € * 38,47 € *